SHORTNEWS: Gigantische Wii U-Nachfrage

Besser hätte es sich Nintendo wohl kaum träumen lassen können. Trotz dem schlechten Promo-Start, trotz Missverständnissen durch Pressekonferenzen und trotz allgemeiner Vorab-Kritiken und Zweifel verkauft sich die Wii U besser als wohl irgendjemand erwartet hätte. In den USA sind die Vorbestellerexemplare mehrerer Geschäfte (unter anderem Gamestop) bereits ausverkauft. Nintendo beweist es den Zweiflern also voraussichtlich mal wieder, doch woher kommt diese riesige Nachfrage? Sind es die Casual-Qualitäten, die schon die Wii zur meistverkauften Konsole dieser Generation gemacht haben? Der überraschend niedrige Preis? Oder wurden auch diejenigen Core-Gamer wieder angelockt, die sich nicht unbedingt für Mario oder Zelda interessieren? Haben Ninja Gaiden, Assassins Creed, ZombiU und Konsorten also ihre Aufgabe erfüllt? Der Grund ist noch unklar, sicher ist, dass Nintendo wohl schon sehr bald finanziell besser dastehen wird als nach dem 3DS-Release letztes Jahr.

Und mich als Nintendo-Fan kann das nur freuen. Denn wenn die Konsole selbst schon so gut ankommt, wie viel mehr Arbeit wird dann erst in die großen Titel gesteckt, die noch kommen? Wenn Sony und Microsoft mit ihrer nächsten Generation ähnlichen Erfolg haben, sieht es wohl so aus, als würde das Aussterben der Konsolen doch noch etwas auf sich warten lassen.

Bestellt euch also euer Exemplar, bevor die Wii U auch in Deutschland ausverkauft ist.

Bis denne,
euer Thoerl

The following two tabs change content below.
I´m a graphic designer, a nice guy and a video game addict.