The Tyranny of King Washington – AC3 DLC

assassins creed 3 dlc angekündigt

Es wurde schon angesprochen, jetzt ist er offiziell angekündigt; „The Tyranny of King Washington“ wird der erste DLC zu Assassins Creed 3 sein und einen „Was wäre wenn?“-Handlungsstrang erzählen. George Washington ist der Verführung der Macht verfallen und ernennt sich zum König der neuen Welt. Der Spieler hat als Connor die Aufgabe, seine Tyrannei zu beenden. Executive Producer Sebastien Puel sagte dazu Folgendes:

“History is our playground – and AC teams have always loved playing with historical facts and their consequences as a way to better understand a time period. […]
While Assassin’s Creed III concentrates on history as it happens, we wanted to take some liberties with this DLC and tell you how things ‘could have happened.’”

Ihr könnt euch übrigens beim Erwerb von Assassins Creed 3 für zusätzliche 30€ einen Season Pass kaufen, der euch die ersten 3 DLCs für Assassins Creed im Voraus bezahlen lässt. Damit spart ihr zwar ca. 25%, dürft euch aber auch nicht beschweren, sollten euch die nächsten DLCs nicht gefallen. Außerdem dürft ihr die Erweiterungen eine Woche früher spielen als die regulären Käufer.

Eine interessante Idee ist es allemal, das muss ich schon sagen. Ich freue mich auf den ersten DLC, ob sich der Season Pass lohnt oder nicht, ist bei Ubisoft aber eher eine riskante Wahl, nicht alle Assassins Creed DLCs der Vergangenheit waren ihr Geld wert. Werdet ihr es euch holen? Erstmal nur den ersten DLC oder gleich den Season Pass? Schreibt einen Kommentar und lasst es uns wissen.

Bis demnächst,
Euer Thörl

The following two tabs change content below.
I´m a graphic designer, a nice guy and a video game addict.