NVIDIA kündigt eigene Konsole an! Ja, ich mein’s ernst.

NVIDIA überraschte eine ganze Menge Leute, als sie auf der diesjährigen CES Pressekonferenz ihr eigenes Handheld Gaming Device vorstellten. Das auf dem “Tegra 4 mobile chip” basierende Gerät, soll 5 – 10 Stunden Akku-Laufzeit haben und etwas dem Nintendo DS (nur ohne den unteren Bildschirm) ähneln. Der Codename: Shield.

Hier einige technische Merkmale, die bisher bekannt sind:

  • Läuft auf “Purem Android”
  • Micro USB Output
  • Micro HDMI Output (unterstützt 4K, falls das euer Fernseher hergeben sollte)
  • MicroSD Slot
  • 5″ Touchscreen (720p Display bei 294dpi “Retina artig”)

 

Der “Schild” der die Oberseite des Gerätes schützt ist entfernbar und selbst anpassbar. Spiele können zum einen direkt über die Konsole gespielt werden, oder aber auch vom PC aus auf das Device gestreamt und dann auf eurem TV benutzt werden.

NVIDIA hat es also schlussendlich getan: Eine eigene Konsole, die in Sachen Grafik vermutlich alle bekannten Handhelds ausstechen wird.

Hier ein kurzer Größenvergleich zum “Project Shield

20130107-084042.jpg

The following two tabs change content below.
I´m a graphic designer, a nice guy and a video game addict.