Neues Assassins Creed 3 Gameplay beeindruckt mit AnvilNext Engine

Ubisoft stellt neue AnvilNext Engine vor
Im aktuellsten Video von Ubisoft zeigen die Entwickler was sie mit ihrer überarbeiteten AnvilNext Engine in Assassins Creed 3 ermöglichen können.

Die Demonstration lässt sich in 3 Punkte teilen, die Ubisoft den Fans näherbringen möchte:

AnvilNext Engine verbessert die KI der NPCs

1. Verbesserte KI

Eins der Hauptaugenmerke des Videos ist die KI, die durch die großen Schlachten zu Land und zu See demonstriert wird. Auch die NPCs außerhalb des Kampfes, also Questgeber, Händler, etc. sollen individueller und mit mehr Detail in Aussehen und Charakter gestaltet werden.

Über 1000 Animationen geben Connor sein Auftreten

2. Connors aufwendige Animation in Navigation und Kampf

Im Video wird Connor als „bisher detaillierteste[r] Third-Person Action-Charakter den wir (Ubisoft) je erschaffen haben“ bezeichnet. Über 1000 Bewegungs-Animationen sollen für seine Entwicklung programmiert worden sein, was sich vor allem im Bäume-Klettern und Kämpfen zeigt.

AnvilNext unterstützt den Jahreszeitenwechsel

3. Detaillierte Umwelt und Jahreszeiten

Um die raue Natur des unerforschten Amerikas möglichst lebensnah darzustellen hat Ubisoft ebenfalls einige Register gezogen und auch hier zeigt sich was für Verbesserungen die AnvilNext Engine mit sich bringt. Detailgetreue Wälder und Felsen zum Klettern, wilde Tiere und Jahreszeitenwechsel sollen zur Echtheit der Overworld beitragen. Zu den Jahreszeiten gehört natürlich auch das Wetter, von dem die Entwickler versprechen, dass es sehr wechselhaft wird. Sonne, Regen und Schnee dienen als visueller Perk, aber Stürme und Gewitter sollen aktiv auf das Spielgeschehen einwirken.

Hier das Video damit ihr euch selbst ein Bild der Neuerungen schaffen könnt:

Ich finde das Video sieht unglaublich gut aus. Natürlich gibt es Spiele mit besserer Grafik oder KI, aber gerade für die Assassins Creed-Reihe, die bisher vor allem von den Charakteren her nicht allzu viel geboten hat, ist das was hier gezeigt wird ein deutlicher Fortschritt. Die großen Schlachten sehen für mich sehr aufwendig aus, vor allem wenn alle Soldaten gleiche KI und grafisches Detail wie im normalen Kampf haben und keine „gewöhnliche“ Strategie-Spiel-Qualität.

Assassins Creed 3 wird auf der neuen AnvilNext Engine laufen

Auf Connor freue ich mich auch sehr, seine Bewegungen vor allem beim Klettern sind viel flüssiger als die von Vorgänger Ezio.
Ebenfalls bin ich gespannt auf das Wetter. Alle Jahreszeiten sind farblich wunderschön gestaltet und ich hoffe dass das im Endprodukt genauso aussieht wie in der Demo.

Was meint ihr? Freut ihr euch genauso auf Assassins Creed 3 wie wir? Scheibt in die Kommentare und lasst es uns wissen!

Bis denne,
euer Thoerl

P.S. vom Chewer: Felix Thörl ist ein sehr guter Freund von mir und wird euch ebenso über aktuellste Ereignisse auf dem Laufenden halten.


The following two tabs change content below.
I´m a graphic designer, a nice guy and a video game addict.