E3 Highlights: EA war gar nicht mal so schlecht

EA hat den Ruf, eine der unbeliebtesten Firmen der Welt zu sein. Dementsprechend warten immer sehr viele Kritiker, EA sofort den Hals umzudrehen, wenn die Konferenz nicht liefert, was vom Fan erwartet wird. Wie fanden wir die zweite PK des Abends? Sie war okay.

Da im Vergleich zu den anderen drei Konferenzen vergleichsweise wenig neues gezeigt wurde, halte ich mich hier etwas kürzer.
Wie schon bei Microsoft gab es Hochs und Tiefs, angefangen wurde eindeutig mit ersterem. Plants vs Zombies: Garden Warfare zeigte einen unerwarteten Gameplay-Twist. Aus dem Tower-Defense-Hit wurde ein echter Third-Person-Shooter gebastelt. Und ihr spielt? Natürlich die Topfpflanzen! Die Design-Ideen find ich geil wie im Vorgänger und die Grafik und das Gameplay sehen überraschen detailliert aus.
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=oUncGdnkMXA

Einen zweiten Jubelschrei entlockte man dem Publikum mit einem winzigen Teaser-Trailer. Wofür? Star Wars Battlefront.
Viel zu sehen war nicht, aber nach acht Jahren Wartezeit kann man den Fans die Freude eindeutig anhören.
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=XV1-Asm058c

Eine sehr lange Passage wurde daraufhin mit EA Sports und der neuen Ignite-Engine verbracht, die aber nicht allzu viel zeigte, was nicht auch bei der XBox One-Präsentation zu sehen war. Trotzdem sieht es nach einem großen Sprung für Sportspiele aus und es ist gut, dass EA sich nicht auf der Tatsache ausruht, dass die vielen Rechte die Spiele von selbst verkaufen würden.

Zum Finale präsentierte EA dann den Ober-Kracher. Von vielen (mich eingeschlossen) komplett unerwartet wurde nach viel zu langer Wartezeit endlich Mirrors Edge 2 enthüllt. Zum ersten Mal an diesem Abend jubelte ich selbst vor meinem Bildschirm. Darauf haben ich und viele Fans fiebrig gewartet und endlich ist es so weit. Zugegeben, außer traumhafter Grafik und fantastischen Lichteffekten ist im Trailer nichts neues zu sehen, aber ich bin sicher, dass mehr Informationen folgen werden.
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=fB4ZZ-2xVWE

Wie gesagt waren das leider nicht alle Titel, die EA gezeigt hat. Wer genaue Informationen möchte ist aber sowieso besser damit dran, sich den Mitschnitt direkt anzusehen. Wir waren von EA jedenfalls positiv überrascht. Es war nichts gigantisches und kann auch kaum gegen andere Konferenzen ankommen. Aber es gab mehr Interessantes zu sehen als erwartet.

Habt ihr die EA-Konferenz gesehen? Welche Spiele waren eure Favoriten?
Lasst es uns wie immer in den Kommentaren wissen was ihr denkt!

Bis dann,
TheThörl

The following two tabs change content below.
Hey, ich bin Mitglied des "TheChewer"-Teams und werde neben Game-News über Filme reden und sie reviewen. Coming soon....